Freitag, 5. Juli 2013

"My bags are packed, I'm ready to go"

Leider ist durch den Hauskauf das Reisen in den letzten 2 Jahren relativ kurz gekommen. Der Traum von einer Reise nach Amerika oder unsere Hochzeitsreiseziele Sanisbar oder Mauritius müssen leider noch ein bisschen warten. Dafür standen in letzter Zeit einige Kurztripps am Programm. Zürich, Nizza und Riga. Gleich drei europäische Städte habe ich voriges Jahr kennen gelernt und alle haben mich auf unterschiedliche Art und Weise beeindruckt.

Zuerst ging es im Mai nach Zürich. Die Altstadt Zürichs liegt direkt am Zürichsee, wo man super toll entspannen kann. Falls ihr mal in Zürich seid, fahrt auch unbedingt mit der Bahn auf den Uetliberg. Dort hat man nicht nur eine tolle Aussicht über die Stadt, und den Zürichsee, auch die Alpen sieht man bei schönem Wetter.

Im Juli waren wir ein paar Tage in Nizza & Umgebung. Die Côte d'Azur beeindruckte uns mit langen Kiesstränden, beeindrukenden Steinformationen und lecker Essen. Da wir ein Auto gemietet hatten, waren wir unabhängig und verbrachten jeden Tag wo anders, was ich wirklich empfehlen kann.
 
Ebenfalls noch im Juli ging es für weitere 4 Tage nach Riga. Ohne viele Erwartungen im Vorfeld verweilte ich mit ein paar lieben Freundinnen in der Altstadt Rigas. Schon am ersten Tag war uns so einiges klar: Riga ist eine wahre Partystadt. Bis spät in die Nacht saßen die Leute draußen & in vielen Lokalen gab es Live-Musik zu hören.


Wart ihr schon einmal in einen der drei Städte? Welche ist Euer Favorit?

Alles Liebe,
Eure




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen